Sept. 2014

… wenn es eine Mode wäre, dann in dem wahrhaftigen, urwüchsigen, ursprünglichen Sinne, sich eine zweite Haut anzulegen,
Schließlich machen Kleider Leute.

Hinter dem schönen Schein steckt …, ja was steckt da, DAS EIGENE.

Das eigene Gehirn liest mit und eine neue Geschichte entsteht. Die Irritation des gewohnten Sehens ist ein schmunzelnder Auftrag von Charlotte Vögele…

(Katharina Kreye zu Nährboden von Charlotte Vögele)

nah – fern

19.09. bis 12.10.2014, Fr. – So., 14 – 18 Uhr

Nährboden
Alexandra Hendrikoff, Anne Pincus,
Ulrike Prusseit, Charlotte Vögele

Eröffnung 18.09.2014, 19 Uhr

Begrüßung durch die Stadt Starnberg

Finissage 12.10.2014, ab 16 Uhr

 

 

Katharina_Kreye__D2A8330 Katharina_Kreye__D2A8353 Katharina_Kreye__D2A8354 Katharina_Kreye__D2A8356 Katharina_Kreye__D2A8357 Katharina_Kreye__D2A8368 Katharina_Kreye__D2A8383 Katharina_Kreye__D2A8386 Katharina_Kreye__D2A8388 Katharina_Kreye__D2A8402 Katharina_Kreye__D2A8413 Katharina_Kreye__D2A8418 Katharina_Kreye__D2A8427 Katharina_Kreye__D2A8408 Katharina_Kreye__D2A8435 Katharina_Kreye__D2A8437